#witzefrei – Achtung! Unglaublich Geschmacklos. FSK 21! Verfassungsfeindlich! Fötusverachtend!

Also Leute! Ich will ein paar „Sebastian Edathy gefällt das!“ ernten. Wer also meint, folgendes könnte dem Sebastian Edathy gefallen, kann sich gern im Kommentierbereich dieser elektronisch/virtuellen Einrichtung entleeren. Noch besser wäre allerdings, wenn sich möglichst viele Menschen unglaublich darüber aufregen, und mich wüst beschimpfen würden. Letzteres wäre eindeutig die politisch korrektere Reaktion.

Mir schwanen der Möglichkeiten zwei, dem Sebastian Edathy mal was Gutes zu tun:

1. Ich würde gern ein Kind mit William Cohn machen. Das Kind können wir dann fotografieren und die so entstandenen Werke dem „Onkel“ Edathy zur Verfügung stellen. Wenn es ein Junge wird, machen wir eine „Schniedelchronik“, oder besser noch „Chroniken eines unbekleideten Herrenmenschen“. Zehn Jahre lang machen wir also jede Woche ein Foto von dem kleinen Racker vor einem Bluescreen. Nachträglich fügen wir dann auf jedem Foto ein anderes Penisbauwerk aus dem Lego Universe ein. 

Wenn es ein Mädel wird … Ich weiß nicht, ob dem Sebastian Edathy das gefällt.

Also William. Wenn du Zeit hast, und kein Problem damit hast, die dicke Frau in der Beziehung zu sein, dann melde dich. Und setze bitte schon mal die Pille ab. Ich knall dir meinen Herrenmenschensamen  solange in den Darm, bis wir einen Jungen haben.

Mein Arzt sagt zu der Samen im Darm Nummer übrigends folgendes:

Die Currywurst, die ich vor einer Stunde aß, schwimmt nun in einem See von Sperma!

Keine Ahnung, was er damit meint. Auf jeden Fall gehe ich da lieber nicht mehr hin.

—So. Sorry dafür erstmal! Wer jetzt weiter liest, ist aber selbst Schuld!—

2. Ich gründe den Verein „Rettet die Nacktfotos eurer Kindheit … Für einen guten Zweck“ oder RedNeKFegZ.  Dieser Verein wäre dann dazu da, Nacktfotos aus Familienbeständen zu sammeln, zu sortieren, zu kommentieren und gegebenen Falls mit Penisbauten aus dem Lego Universe zu versehen. Diese werden dann dem edatischen Teil der Bevölkerung zum Zwecke der Bedürfnisbefriedigung durch wiederholte Masturbation unter Einsatz von unmengen stammzellenbasiertem Gleitgel zur Verfügung gestellt.

Wer sich also mal so richtig missbraucht fühlen möchste, aber eben keiner wirklich relefanten Zielgruppe angehört, sollte diesem Verein seine zweifelhaften Kinderfotos zur Verfügung stellen. Als Dankeschön bekommen Sie ein kleines Päckchen Kinderschändersperma zum einreiben oder auch zum verputzen. Dieses wird unter Verwendung Ihres Fotos frisch gemolken. Ein Geschenk Ihres Schänders an Sie persönlich! Um sich besser mit der nachträglichen Schändung der Abbildung Ihres einstigen Kinderkörpers identifizieren zu können, senden wir Ihnen bei Bedarf gern ein Foto von der erfolgreichen Begattung Ihres Kinderfotos.

—War das zu dolle? Ja, oder? Ach was solls! 😀 —

Ps. FötishGel. Das stammzellenbasierte Gleitgel ist die mit Abstand beste Verarbeitungsmöglichkeit für abgetriebene Föten. „Jede Flasche enthält die natürliche Gleitkraft aus zwölf fruchtwassergereiften, schonend abgetriebenen Föten.“

Ein Gedanke zu “#witzefrei – Achtung! Unglaublich Geschmacklos. FSK 21! Verfassungsfeindlich! Fötusverachtend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s