Die Gedanken eines Täters

?

der täter tat
was nur er tun kann
er war übel gelaunt
und voller tatendrang

die wut der zorn
alles kam zueinander
schon von vorn
herein es scheint fast ein wunder

ja! er tat
er bittet niemand um rat

.

der täter
ist er der mann in meinem kopf
ist er die stimme unter meinem schopf

sitzt er im leeren raum auf einem stuhl
rennt er im kreis ganz aufgeregt
hat er den eigenen gedanken zerlegt

nein mit säge oder beil
bleibt kein gedanke heil

.

er ist der täter
er denkt auch an euch

vielleicht später

!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s