TV Glotzer!

… ZAPP …

… sichern Sie sich jetzt dieses Avalon – Amulet. Es reinigt Ihre Aura, lockt potentiell paarungswillige Anhänger Ihrer Wunschzielgruppe an, beeinflusst Ihren Intimgeruch und dadurch auch die Luft in Ihrem Auto, und kann tatsächlich sogar ….

… ZAPP …

… die vierte Generation ist unter uns! …

… ZAPP …

…schon ein Becher „Activ V+ Mild“ Jogurt täglich verbessert Flora und Fauna Ihrer Vagina um bis zu „50%“ …

… ZAPP …

… „Die werden uns alle UMBRINGEN! Die vierte Generation ist unter uns! “ …

… ZAPP …

… aktuelle Studien zeigen, dass Hitler Meth süchtig, homosexuell, a – sexuell und schwul war. Außerdem baute er die erste Atombome, das erste UFO und die erste Fuckmaschine mit Dieselantrieb. Ihr denkt das wär alles?

Sehen Sie jetzt alles über die erfolglosen Versuche des jungen Karl Ranseiers den Führer zum Hinduismus zu bekehren. Was ging schief? Woran starb Karl Ranseier? Was hat das alles mit einem riesen Umschnallrüssel zu tun? …

… ZAPP …

… und das ist bei Weitem noch nicht alles. Dieses Amulet können Sie jederzeit selbst Aufladen. Das ist unser heutiges Geschenk an Sie. Zu diesem Zweck tragen wir Sie in unser Wunschbuch ein, und wünschen Ihnen die Kraft, das Ritual selbst durchführen zu können …

… ZAPP …

… Allahu akbar. Killerspiele vs. Islam. Wer war zuerst da, wer ist besser und was passiert, wenn man beides verbindet? … 

… ZAPP …

… und im Anschluss sehen Sie jede menge Meth süchtige, zahnlose Teenie – Mütter, deren Kinder auf tragische Weise abhanden kamen, und die nun ohne Freund, dafür aber mit jede menge Aids …

… ZAPP …

… wir sind das Volk, wir wissen Bescheid. Die werden uns alle umbringen! …

… ZAPP …

…  um es zu laden, stecken Sie sich dann Ihr Avalon – Amulet mindesten für eine Stunde täglich in Ihre Schlüpfer und sprechen Sie die Worte: „Wieso, weshalb, warum ist mein Säbel krumm?“ . Alternativ können Sie es auch in eine Schale mit frischem Schrittwasser legen, aber beachten Sie, dass in diesem Fall die magischen Worte während der Schrittwasserernte gesprochen werden …

… ZAPP …

… ZURÜCK ZAPP …

… und das ist natürlich noch nicht alles. Wer unser TV Shopping Angebot regelmäßig „wahrnimmt“, weiß, dass es immer noch jede menge Zeug „kostenlos“ dazu gibt. Diesmal haben wir etwas ganz Besonderes für Sie. Es geht natürlich um unseren häufig gelobten, ständig ausverkauften Schrittwasserspender. Für eine zusätzliche Versand- und  Verpackungspauschale von nur 24,99 € erhalten Sie zu dem Avalon – Amulet den patentierten Schrittwasserspender mit einfachem Ernte – Adapter GRATIS! dazu …

… ZAPP …

… Die Tagesschau:

Jan Hofer: „Wir sind verbunden mit unserem Außenreporter „Alles Ohne“ draußen aufm Flur. Er stinkt, deswegen darf er nicht rein. Wie geht es jetzt weiter Herr Ohne?  Viele Stimme lassen verlauten: Jeder gegen Jeden!?“

Alles Ohne: „Ja Herr Hofer, ich stinke, aber aus gutem Grund. Denn ich sage Ihnen ganz deutlich: Jeder gegen Jeden! Das ist die Zukunft“ …

… ZAPP …

… „Und ich frage Sie Mario Barth: Weerden di unns wierklich alle ummbringen?“ …

… ZAPP …

Angriff der Killerboxer… De Maiziere blickt durch.

Berlin „den“ nur eine Komma fünf Flaschen Whisky nach Beginn des 25. Tages im Juli des Jahres 2016 AD.  Ich, Thomas de Maiziere,  weiß Bescheid! Ich weiß endlich Bescheid.

Anders als bisher vermutet, sind tatsächlich doch nicht die Killerspiele schuld, sondern viel wahrscheinlicher die Unterhosen, oder wie ich sie dysphemistisch nenne, die Killerboxer sind schuld.

Nach meinen neuesten Recherchen bezüglich der Ursachen für vielleicht sogar ursachefreie Gewalttaten wie z.B. dem klassischen Amoklauf, bin ich auf eine recht wenig offensichtliche Unregelmäßigkeit gestoßen, die mich zu weiteren Recherchen animierte, und schließlich in einer erstaunlichen Erkenntnis mündete.

Ja, tatsächlich hatten viele Täter mittleren Alters, die während der letzten 20 Jahre tathaft wurden, Computerspiele auf ihren Heimcomputern. Was mich allerdings immer etwas stutzig machte, ist zum einen der ungereimte Umstand, dass es nicht wirklich immer der Fall ist, und zum anderen, dass es vor 1972 überhaupt keine Computerspiele gab.Ohne Frage, dieses „Pong“ hat das Potential, Gewaltbereitschaft zu fördern, aber eben erst seit es programmiert wurde.

Ich habe mir viele der Fälle der letzten 200 Jahre angesehen und bin dabei auf einen ganz anderen Zusammenhang gestoßen:

Alle Amokläufer haben Unterhosen an!

Unterhosen stehen offenbar in derektem Zusammenhang zu brutalen Gewalttaten. Ich habe zumindest keine Hinweise gefunden, die diese Erkenntnis widerlegen. Daraus folgt, dass es nur noch eine Möglichkeit gibt: Entweder wir geben uns dem Verderben hin und wandern alle in die Hölle, oder wir verbieten Killerboxer und überwachen die Einhaltung des Verbotes mit Antikillerboxersoftware.

Ich denke, es ist nicht unangebracht voreilig, wenn ich an dieser Stelle ein Antikillerboxer Referendum vorschlage. Wenn es so einfach ist, Leben zu retten, dann sollten wir es anpacken!

 

Mal ganz ohne Zusammenhang

Willkommen in meiner Schlagwortfalle. Wer hier gelandet ist, suchte wohl rein zufällig nach mindestens einem jener absolut zusammenhangslos ausgewählten Schlagwörter, mit dessen Hilfe ich versuche, Euch lose zusammen zu hängen.

.

Also fügt Euch willig diesem Zusammenhang.

der Zusammenhang, der nicht existieren kann.

Jenem unsichtbaren Handschuh der Nichtexistenz.

.

Ob nach „Deep Throat Princess“ oder „Hans Dieter“ gesucht,

alle landen hier …. verflucht.

.

Dieser Artikel vereint alle Suchenden. Hier seid Ihr wohl entweder richtig, oder auch wahrscheinlich falsch. Ich verzichte hier bewusst auf Bewusstheit.  Beleidigende Zusammenhänge kann man erkennen, muss man aber nicht. Bewusst zusammen gehängt ist anders.

Kaffee war nie mein Ding!

Ein ganz normaler Arbeitstag bei uns im Labor. Dabei fällt mir ein: Facebook ermahnte mich vor einigen Tagen, ich solle bitte aufpassen, was ich so teile. Dazu sei erwähnt, dass ich ausschließlich Artikel meines Blockes teile, denen es allerdings ohne Frage an Menschenverachtung, Ausländer- und Frauenfeindlichkeit, sexueller Gewalt im Allgemeinen, bzw. sehr verwirrenden sexuellen Inhalten, sowie Aufrufen zu inakzeptablem Verhalten wie zum Beispiel das Fahrradfahren nicht mangelt. Muss ich jetzt wirklich anfangen,  Zwinkersmileys zu benutzen?

Auch soll ich doch gefälligst meinen richtigen Namen verwenden?!?

Ja sicher.

Du mich auch, Facebook. Bau ich mir halt mein eigenes soziales Netzwerk, mit Black Jack und Nutten! Nur weil so ein paar merkwürdige Schulabbrecher meinen, sich virtuelle pöbelnd im Internetz über Probleme aufzuregen, die es nicht gibt, soll ich jetzt all meinen Senf unter meinem echten Namen veröffentlichen? Ich denke nicht. Nicht dass ich nicht zu meinem Senf stehen würde. Ich weiß eben nur nicht genau, ob auch mein Arbeitgeber zu meinem Senf stehen würde. Ich denke es ist ein äußerst legitimes Anliegen, meine Funktion im Beruf und meine albernen Freizeitbeschäftigungen trennen zu wollen. Der Name auf meiner Visitenkarte muss nicht auf meinen privaten Blog führen.

 

Best of Suchbegriffe, die zum Problem- Blog führen

Eine der tollsten Funktionen bei WordPress ist ohne Frage die Anzeige der Suchbegriffe, durch welche Suchende auf meine Seite geführt wurden. Und ja, es interessiert mich wirklich: Was fragen die Menschen Google, um als Antwort meine Seite vorgeschlagen zu bekommen?

Die meisten Suchbegriffe bleiben ja heute leider unbekannt. Diese verfluchte Privatsphäre. Ich halte da ja gar nichts von.  Aber ab und zu findet doch noch ein gläserner Nutzer seinen Weg durch Google auf meinen Blog. Und genau da kann man tief in den Abgrund blicken.

Ein bisschen überrascht bin ich ja schon. Ich dachte mir schon, dass nur die lustigsten Suchbegriffe darunter seien, denn ich kenne  meine Schlagwörter. Aber dass es so lustig ist, hätte ich nicht erwartet. Was Menschen so aus Langeweile in ihre Suchzeile eingeben, ist einfach grandios. Ich wüsste so gern, welche Suchbegriffe ich nicht angezeigt bekomme.

Es ist schön zu wissen, dass vor allem die Gier nach reinem Wissen, aber auch die meisten Anfragen bzgl. Bukkake auf meinen Mystery- Blog führen.  Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, dass ich die meisten Artikel mit dem Schlagwort Bukkake versah. Was ich ein bisschen Schade finde ist, dass das Schlagwort, dass ich am zweit häufigsten benutze, nämlich „Crack“, anscheinend überhaupt keiner mehr sucht. Vielleicht liegt es daran, dass Leute, die nach Crack suchen, das möglichst nicht im gläsernen Zustand machen. Gernerell bin ich aber der Meinung, dass man Crack langsam mal wieder nach vorne ficken sollte.

Wie genau kommt man eigentlich auf die Idee, nach „Bukkake Beatrix von Storch“ zu suchen? Es wäre schön, wenn sich der dazugehörige Sucher in den Kommentaren verewigt. Ist das so eine SM Phantasie? Fällt das hier unter Bestrafung?

Untenrum ist meistens lustiger

Das finden auch die Außerirdischen, die immer mehr Menschen entführen, um ihnen die Eier zu rasieren. Was genau Außerirdische an nackter Hodenhaut so lustig finden, werden wir später diskutieren, bzw. vielleicht nie erfahren. Was wir allerdings jetzt schon wissen, ist, dass wir hier auf der Erde untenrum lustig nur begrenzt lustig finden, was sicher nicht zuletzt jüngste Ereignisse zu unterstreichen wissen.

So zeichnet sich zum Beispiel ab, dass auch mit Erdogan untenrum nicht zu spaßen ist. So glaubt man zumindest beim ZDF. Wissen tut das niemand. Vorsichtshalber aber lieber schnell weg mit dem untenrum lustig Video, bevor Erdogan wieder zum diplomatischen Elternabend lädt.

Sich untenrum über Erdogan lustig machen. Mensch Jan, das kannst du doch nicht machen. Du weißt, dass dein Publikum problematisch ist. Anders als deine Zielgruppe tut sie sich eben schwer, über den wirklich lustigen Kram zu lachen. Dein Publikum wird leider wütend, wenn es untenrum was zu lachen gibt.

Er hier zum Beispiel –> (http://www.faz.net/-gqz-8fewn). Er ist richtig angefressen. Zu recht, wie ich finde. Er kennt die Grenze zwischen Satire und primitiver Beleidigung. Und sein wir doch mal ehrlich. Die primitiven Beleidigungen für sich waren eben auch primitive Beleidigungen. Jan das war menschenverachtend. Ich persönlich bin empört. Schmähkritik in dieser Qualität  untenrum gegen einen Massenmörder, und Volksverhetzer mit so viel Ausstrahlung. Was sind denn das für Methoden? Sowas geht einfach nicht. Wäre das dein Führer, würdest du das doch auch nicht tun, oder?

Schau mal. Schmähkritik, selbst diese, welche gut gekennzeichnet, mit einem zwinkernden Auge, und eigentlich ganze andere Ziele verfolgend, vorgetragen wird, darf sich nur an Menschen richten, die nichts zu sagen haben. Zum Beispiel: Sich über Mutti Angelas stunning beautifulität, oder über von der Leyens Metallfrisur lustig zu machen, ist überhaupt kein Problem. Das darf nicht nur die Heute Show oder Extra3. Auch du darfst.

In Zeiten, in denen hochrangige Politiker ihren Sniedelwoods in gegarte Ferkelschädel stecken, oder sich Fotos von nackigen  Jungs im Ausland bestellen, ist es aber oftmals schwer, die Wahrheit von einer scherzhaften Unterstellung zu unterscheiden. Und du weißt, wie schnell man da mal etwas aus dem Zusammenhang reißen kann. So hilft es auch nichts, wenn man das in einer Satiresendung mit vorgeschobener Rechtfertigung macht.

Er trägt dies als Gedicht unter dem Titel „Schmähkritik“ vor – und das soll dann wohl schon der ganze Witz sein –, nachdem er gesagt hat, dass man all dies auch bei uns nicht von sich geben dürfe, Stichwort „Schmähkritik“. Dadurch wird die Sache allerdings auch nicht lustiger. (er hier wieder –> http://www.faz.net/-gqz-8fewn)

Ja wo war denn nun der Witz? War das wirklich der ganze Witz? Mal abgesehen davon, dass das sau lustig war, gab es da leider gar nichts zu lachen. Und das macht mich genauso wütend wie den Herrn Michael Hanfeld.

Fakt ist nun mal, dass wir jetzt erst einmal Ruhe im Karton brauchen. Nachdem ja Erdi schon richtig angefressen ist, und unsere Politiker in dieser diplomatischen Zwickmühle stecken, können wir nicht gleich nachtreten. Grundgesetz verteidigen ja, aber dem Kollegen, der für uns das Flüchtlingsproblem end-löst, sollte man nur vorsichtig auf den Schlips treten.  Und untenrum schonmal gar nicht.

Nun ja. Auch wenn dein Plan aufgegangen ist, und du genau das geschafft hast, was extra3 nie schaffen wollte, finde ich nicht OK, dass du so viele Leute immer so wütend machst. Vor allem dein Arbeitgeber hat ja nur Ärger mit dir. Würdest du was kosten, wärst du bestimmt schon gefeuert.

 

Der wahre Tag des Herren

Der Steak and BJ Day (oder der Tag des Herren)

Bald ist es soweit. Am 14.3. ist wieder ein Jahr rum. Der offizielle Steak and Blow Job Day rückt näher. Nun gilt es zunächst einmal, Ruhe zu bewahren. Um den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, solltet ihr folgende Dinge beachten, und euch etwas vorbereiten.

Doch zunächst: „Wer oder was ist dieser Steak and BJ Day“. Nunja. Hierzulande ist dieser Tag auch als Schniblo – , bzw. Schnitzel und Blowjob Tag bekannt . Es ist das Pendant zum Valentinstag. Statt Süßkram gibt es ein Steak, und statt der Blumen einen Blowjob. Eigentlich recht einfach. Falls eure Frau frag: Ja, dieser Tag ist offiziell, international und genauso echt, wie der Jogginghosentag, der Ohnehosentag, oder dieser menschenverachtende Weltfrauentag. Da wir seit ca. 40 Jahren diese merkwürdigen Frauenschonungsgesetze haben, stellt dieser Tag leider keine Verpflichtung mehr dar. Aber das muss man ihr ja nicht direkt auf die Nase binden.

Ihr fragt euch mit Sicherheit, wie denn nun so ein Steak and BJ Day abläuft. Ist es kompliziert? Muss ich irgendwas bestimmtes tun? Brauche ich Viagra?

Nein. Nein. Mag sein. Im Grunde ist es ganz einfach. Wenn die Frau ein Steak braten kann, solltet ihr eigentlich fein raus sein für diesen Tag. Ihr braucht nichts weiter tun, als euch mit offener Hose das gebratene Steak bringen zu lassen. Leider können Frauen selten braten, was wohl nach dem Stand meiner Forschung Fakt ist und sicher mit unserer komplexen Evolution zusammen hängt. Also warscheinlich müsst ihr euch das Steak selbst braten.

Gegessen wird während des Blowjobs. Wer Viagra genommen hat, sollte also für ausreichend Flaischvorrat gesort haben. Wenn ihr irgendiwe einen Teller mit Gurten auftreiben könnt, könnt ihr diesen auf dem Kopf der Frau schnallen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie praktikabel das wirklich ist. Ich bin der Meinung, sie gehört unter den Tisch. Zack feddisch. Man muss ja nicht immer alles so kompliziert machen.

 

Hilfreiche Tipps:

Als erstes wäre es hilfreich, wenn ihr den Valentinstag nicht ganz ignoriert habt. Dieser geschah nämlich genau einen Monat davor, und es soll wohl Mädels geben, die dann meinen, den Steak and BJ Day auch ignorieren zu können.

Ihr solltet darauf achten, ausreichend Flaisch in den Kühlschrank zu stellen, damit sich die Frau am Tage des Herren voll und ganz auf die Bearbeitung des Flaisches konzentrieren kann. Die, die das Glück haben, eine Frau mit „Deep Throat Skills“ zu „besitzen“, sollten sich vielleicht außerdem die Wutz – Wurzel rasieren, denn niemand mag gern Haare in der Nase.

Kleiner Tipp: Kümmert euch selbst um das Kissen für die Knie der Frau. Denn, wenn sie erstmal angefangen hat zu nörgeln, ist bekanntlich schnell die Luft raus. Um sämmtliche Nörgelleien auszuschließen, könnt ihr vielleicht auch die Heizung etwas höher drehen, und die anstrengende Musik ausmachen.

Apropos „Luft raus“. Das bringt mich gleich auf den nächsten kleinen Tipp. Spart euch Tags zuvor Hülsenfrüchte.  Niemand mag sich bei tiefster Entspannung einen Furz verkneifen müssen, oder schlimmer, den Furz wegen tiefster Entspannung nicht halten zu können. Das Mädel siehst du nie wieder! Nunja, es sei denn, es ist Liebe.

Nun könnte ja wer daher kommen, und behaupten, das mache nichts aus bei der Frau, da sie schwerhörig und etwas verschnupft sei, und daher auch nichts schnuppere. Falsch! BJ’s von Mädels mit verstopfter Nase sind einfach oll. Das wäre wohl der Wurst – Cäse.

Also Leute. Viel Spass euch. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.